Spendenkonto     Impressum      
 




6. Lauf SimsonGP WallraV Race Center Zielona Gora 2017

Geschrieben von admingp am 29.08.17 um 17:02 Uhr • Kommentare (0)Artikel lesen

In knapp zwei Wochen steht schon wieder der letzte Lauf der SimsonGP-Saison 2017 an! Auf dem wunderschönen WallraV Race Center werden die letzten Rennen ausgetragen und die Meisterschaften entschieden. Wir hoffen wie immer auf zahlreiche Starter und Fans, die die Akteure lautstark anfeuern! Der Eintritt ist wie immer frei!

Das WallraV Race Center in Zielona Gora (Polen) ist eine 1042 Meter lange und 8-12 Meter breite Strecke, die sich durch viele schnelle überhöhte Kurven, sowie einen astreinen Asphalt-Belag auszeichnet. Neben der Strecke kann im bewachten Fahrerlager gecampt werden. Moderne sanitäre Anlagen, sowie ein Bistro sind ebenfalls vorhanden.

Bitte beachtet, dass in Polen alle Autobahnen und einige Bundesstraßen für Fahrzeuge und auch Gespanne mit einem zulässigen Gesamtgewicht >3,5to mautpflichtig sind (www.viatoll.pl). Daher empfehlen wir für LKW/schwere Gespanne aus Richtung Sachsen die Anreise über Bautzen > B156 > Bad Muskau > Grenzübergang > DK12 > Zary > DK27 > Zielona Gora. Diese Strecke ist mautfrei. 
Alle mit <3,5to zulässigem Gesamtgewicht können auch die Strecke über die A4 wählen ohne Maut bezahlen zu müssen. 

Da Zielona Gora für die meisten von euch mit einer weiten Anreise verbunden ist, haben wir den Zeitplan für Sonntag etwas gestrafft, so dass wir schon 16 Uhr mit den Rennen fertig sind. Wer sonntags noch nicht abreisen möchte, darf gern mit uns bis Montag bleiben und am Abend noch das ein oder andere hopfenhaltige Kaltgetränk verhaften.

 

Zeitplan:
 
Samstag: 09.09.2017:
08:00 - 15:00 Uhr freies Training für alle Klassen und Gäste
 
Sonntag: 10.09.2017:
09:00 - 11:30 Uhr Trainings und Qualifikation
12:30 - 16:00 Uhr je zwei Wertungsläufe in den 6 Klassen
16:00 Uhr Siegerehrung und Pokalübergabe

 

1619 Views

Wieder ist ein Rennwochenende vorbei. Auf der Kartarena in Cheb gingen leider nur 41 Fahrer an den Start um gegeneinander anzutreten. Wenigstens war das Wetter entgegen der Vorhersagen super, so dass wir alle Rennen bei Sonnenschein auf trockener Strecke durchführen konnte.

Wir danken unseren Sponsoren, die uns tatkräftig unterstützen und ohne die wir diese tolle Serie nicht durchführen könnten:Vielen Dank an #MZA, #RZT, #Addinol, #RongeMotorsport, #Langtuning, #JSC, #Ostoase, #PetersTuning, #Schmiermaxe & #JWSport sagen. Besonderer Dank für das Sponsern der Pokale geht diesmal an #WMS24

Die Tageswertung im Überblick:

Tuning 50:

1. Carsten Zocher - RGS Motorsports
2. Patrick Mix - RGS Motorsports
3. Markus Hölig - Ostoase

Open 50:

1. Julian Bartsch - Schwarzfahrer 91 
2. Daniel König - König Motorsport
3. Michael Braun - Schwarzfahrer 91

Honda NSF100:

1. Felix Pöhler - "Die Pöhlers"

Stock85:

1. Patrick Mix - QT Power Parts
2. Lukas Oertel - LangTuning-MZA
3. Volker Clasen - JWSport

Tuning 85:

1. Carsten Zocher - SC-Racing
2. Patrick Mix - RGS Motorsports
3. Florian Barth - Team SRS

Open 85:

1. Luca Göttlicher - JSC-Langtuning
2. Christian Landrock - SL-/Onk-Racing
3. Michel Deisinger - Oldtimerschmiede Racing Team

Die detaillierten Ergebnisse und Meisterschaftsstände findet ihr hier.

In drei Wochen findet dann das Saisonfinale im WallraV Race Center in Zielona Gora statt. Wir hoffen, dass wir dort wieder mehr Starter bei uns begrüßen dürfen, denn wir wissen nicht wie lange wir die Serie noch betreiben können, wenn wir ständig rote Zahlen schreiben.

Euer SimsonGP e.V.

1608 Views

5. Lauf SimsonGP Kartarena Cheb 2017

Geschrieben von admingp am 02.08.17 um 20:06 Uhr • Kommentare (0)Artikel lesen

 
Der fünfte und damit vorletzte Lauf der SimsonGP-Rennserie 2017 findet am 18./19. August 2017 auf der Kartarena Cheb statt. In sechs verschiedenen Moped-Klassen von 50 - 100 ccm wird um Pokale gefightet!
 
Die Kartarena Ypsilonka befindet sich in der Nähe von Cheb(Eger) in Tschechien und liegt direkt an der E49. Sie bietet auf 1200 Metern alles, was das Rennfahrerherz höherschlagen lässt - schnelle Kurvenwechsel und hohe Geschwindigkeiten. Sie ist bekannt für ihre langen Geraden und ihre engen Spitzkehren. Diese Strecke verlangt ein gutes Set-Up und eine gute Kondition. 2013/2014 wurde die Strecke nochmals um ca. 200 Meter verlängert. Die Zuschauer können vom Restaurant und der Tribüne aus die komplette Rennstrecke überblicken.
 
Der Eintritt ist wie immer frei!
 
Ihr wart mit eurem Mopped auf dem Simsontreffen am Harz-Ring und habt Bock auf Simson fahren auf der Rennstrecke? dann kommt am 18./19.08. nach Cheb, denn dank der Wildcard-Option seid ihr mit allen Moppeds startberechtigt, ohne dass das Mopped dem Reglement einer bestimmten SimsonGP-Klasse entsprechen muss. 60/4 oder 130er? Kein Problem, kommt vorbei und habt Spaß mit uns!
 
Zeitplan:
 
Freitag: 18.08.2017:
10:00 - 18:00 Uhr freies Training für alle Klassen und Gäste
 
Samstag: 19.08.2017:
09:00 - 12:00 Uhr Trainings und Qualifikation
13:00 - 17:00 Uhr je zwei Wertungsläufe in den 6 Klassen
17:00 Uhr Siegerehrung und Pokalübergabe

Den detaillierten Zeitplan findet ihr unter folgendem Link!

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer!

Euer SimsonGP e.V.

1817 Views

Ergebnisse des vierten Renntages - 09.07.2017 Harz-Ring

Geschrieben von admingp am 10.07.17 um 19:23 Uhr • Kommentare (0)Artikel lesen

Podium Klasse Open85Am Wochenende stand der vierte von sechs Läufen der SimsonGP 2017 an. Bei griffigem Asphalt und super Wetter hatten sich 55 Starter versammelt um um die besten Platzierungen zu kämpfen.

Besonders gefreut hat es uns, dass die diesjährig erstmals startende Stock85-Klasse einige neue Fahrer hinzubekommen hat. Auch die NSF100-Klasse ging mit doppelt so vielen Startern wie am Oberlandring Bernsgrün an den Start, denn am Sonntag durften wir dort 2 Nachwuchstalente begrüßen.

Da unsere Serie ohne unsere Sponsoren nicht durchführbar wäre, möchten wir an dieser Stelle herzlichen Dank für die Unterstützung an #MZA, #RZT, #Addinol, #WMS24, #Ostoase, #PetersTuning, #Schmiermaxe & #JWSport sagen. Besonderer Dank für das Sponsern der Pokale geht diesmal an #Langtuning/#JSC und an #RongeMotorsport für die Gestaltung und Fertigung dieser! 

 

Die Tageswertung vom Harz-Ring im Überblick:

Tuning 50:

1. Markus Hölig - Ostoase
2. Kay Bretschneider - Racing Team Saxony
3. Jan Schäffer - Langtuning-MZA

Open 50:

1. Philipp Lommatzsch - Schmiermaxe Racing 
2. Daniel König - König Motorsport
3. Julian Bartsch - Schwarzfahrer 91

Honda NSF100:

1. Dustin Schneider
2. Marlon Gregur - AMC Sachsenring

Stock 85:

1. Lukas Oertel - LangTuning-MZA
2. Patrick Mix - QT Power Parts
3. Robert Klein - Simson-Freunde Herzogswalde

Tuning 85:

1. Carsten Zocher - SC-Racing
2. Frank Schmieder - Racing Team Saxony
3. Florian Barth - Team SRS

Open 85:

1. Luca Göttlicher - JSC-Langtuning
2. Tom Seib - Oldtimerschmiede Racing Team
3. Sebastian Lenk - SL-/Onk-Racing

Die detaillierten Ergebnisse und Meisterschaftsstände findet ihr hier.

Jetzt gehen wir zunächst in die wohlverdiente sechswöchige Sommerpause und sehen uns hoffentlich dann am 18. & 19. August auf der Kartarena in Cheb! Bitte beachtet, dass das Rennen dort bereits am Samstag stattfindet!

1859 Views

4. Lauf SimsonGP Harzring 2017

Geschrieben von admingp am 27.06.17 um 11:13 Uhr • Kommentare (0)Artikel lesen

 

Der vierte Lauf der SimsonGP-Rennserie 2017 findet auf dem Harz-Ring in Reinstedt statt. In sechs verschiedenen Moped-Klassen von 50 - 100 ccm wird um Pokale gefightet!

Der Harz-Ring ist nicht nur die Wiege des Simson-Motorsports auf der Rennstrecke, sondern auch Austragungsort des berühmten Simsontreffens Anfang August. Mit einer Länge von 1100 Metern und einer 300 Grad Kurve punktet der Harzring durch eine spannende Streckenführung mit vielen schnellen Kurvenwechseln. Trotz der insgesamt 13 Kurven eignet sich der Rundkurs durchaus auch für Neulinge. Der Eintritt ist wie immer frei!

Seid ihr und eure Moppeds schon bereit für das Simsontreffen 02.-06. August 2017 am Harzring?
Testet das lieber vorher und kommt am 08./09. Juli 2017 zur Generalprobe beim SimsonGP-Lauf in Reinstedt!
Dank der Wildcard-Option seid ihr mit allen Moppeds startberechtigt, ohne dass das Mopped dem Reglement einer bestimmten SimsonGP-Klasse entsprechen muss. 60/4 oder 130er? Kein Problem, kommt vorbei und habt Spaß mit uns!

Zeitplan:

Samstag: 08.07.2017:
10:00 - 18:00 Uhr freies Training für alle Klassen und Gäste

Sonntag: 09.07.2017:
09:00 - 12:00 Uhr Trainings und Qualifikation
13:00 - 17:00 Uhr je zwei Wertungsläufe in den 6 Klassen
17:00 Uhr Siegerehrung und Pokalübergabe

Den detaillierten Zeitplan findet ihr unter folgendem Link!

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer!

Euer SimsonGP e.V.

1787 Views
« 1 « Zur Seite 2 3/22 Zur Seite 4 » 22»
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge