Spendenkonto     Impressum      
 




Mit den Rennläufen auf dem WallraV Race Center in Zielona Gora ist die Saison 2017 der SimsonGP schon wieder vorbei. Magere 31 Starter gingen in Polen an den Start, um um die Podestplätze zu fighten.

Der Wettergott hatte leider auch kein Erbarmen mit uns, so dass der Großteil des Renntages auf nasser Strecke stattfand. Das führte einerseits zu einigen interessanten Rennen mit überraschenden Ergebnissen, andererseits aber auch zu vielen Stürzen. Zum Glück ist niemandem etwas ernsthaftes passiert, so dass die anwesenden Sanitäter an diesem Tag ohne Arbeit blieben.

Die Tageswertung im Überblick:

Tuning 50:

1. Carsten Zocher - RGS Motorsports
2. Kay Bretschneider - Racing Team Saxony
3. Markus Hölig - Ostoase

Open 50:

1. Julian Bartsch - Schwarzfahrer 91 
2. Philipp Lommatzsch - Pistensau Racing
3. Vincent Vogler

Stock85:

1. Lukas Oertel - LangTuning-MZA
2. Patrick Mix - QT Power Parts
3. Christoph Steinbrecher - QT Power Parts

Tuning 85:

1. Carsten Zocher - SC-Racing
2. Simon Melzer - SMM Racing Team
3. Patrick Mix - RGS Motorsports

Open 85:

1. Michel Deisinger - Oldtimerschmiede Racing Team
2. Luca Göttlicher - JSC-Langtuning
3. Christian Landrock - SL-/Onk-Racing

Die detaillierten Ergebnisse und Meisterschaftsstände findet ihr hier.

Euer SimsonGP e.V.

44 Views
» Zurück zur Übersicht « 6. Lauf SimsonGP WallraV Race Center Zielona Gora 2017 »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge